Bezugsquellen für Yoni Steam Kräuter

Nach dem letzen Newsletter hat mir S. folgende Frage geschickt:


„Kannst du eine gute Bezugsquelle für Bio-Kräuter nennen, in Deutschland angebaut, von der ich bestimmte Yoni-Steam-Kräuter bestellen könnte oder Kräutermischungen zusammenstellen lassen kann? Ich bin schon länger auf der Suche, bis jetzt habe ich aber noch keine vertrauenswürdigen Anbieter gefunden, die auch getrocknete Kräuter verkaufen.“


Liebe S.,

ich weiß genau, was du meinst! In den letzten Jahren habe ich Kräuter von den verschiedensten Anbietern ausprobiert und genauso wie du feststellen müssen: Es gibt zwar ein großes Angebot, aber oft stimmt die Qualität nicht und/oder die Anbieter_innen machen nicht transparent, woher die Kräuter stammen und nach welchen Kriterien sie arbeiten. Hier meine Erfahrungen und Tipps:


Meine allerersten Yoni Steam Kräuter habe ich aus verschiedenen Apotheken bezogen. „Das muss das Beste sein, was zu kriegen ist,“ habe ich mir gedacht. Denn die Kräuter, die in Apotheken verkauft werden, durchlaufen ein aufwändiges Qualitätssicherungsverfahren. Dieses Verfahren bringt es aber wohl mit sich, dass manche Kräuter bis zur Unkenntlichkeit kleingehäxelt werden und ihren Duft teilweise oder ganz verlieren. Fürs Yoni Steaming eher suboptimal.


Also bin ich weitergezogen in Bioläden und Reformhäuser und habe dort die Kräuter aus den Teeabteilungen durchprobiert. Dabei bin ich auf die Produkte von Sonnentor gestoßen, die ich richtig gut finde und seither regelmäßig kaufe. Von Sonnentor gibt es zum Beispiel im Ganzen getrocknete Rosenknospen oder Ringelblumenköpfe, die wunderschön anzusehen sind und herrlich duften. Die Firma bezieht die Kräuter von Biobauern in Österreich und Deutschland. Finde ich sehr empfehlenswert!


Du kannst deine Yoni-Steam-Kräuter auch bei Bio-Bauern direkt beziehen: Bei uns in der Gemeinde gibt es zum Beispiel die Artemisia-Höfe mit ihren großen Kräutergärten und der Gaststube (ein absolutes Einkehr-Muss, falls es dich mal ins Allgäu verschlagen sollte!) Der Namensgeber und die Spezialität von Artemisia sind ihre verschiedenen Beifuß-Sorten. Du erhältst sie nicht nur getrocknet als Tees und Räuchermischungen, sondern auch als Pflänzchen für deinen eigenen Balkon oder Garten. Hier gehts zum Online-Shop von Artemsia (Wie ich das Team von Artemisia einschätze, stellen die dir auf Wunsch auch deine individuellen Mischungen zusammen).


Apropos Garten: Am schönsten finde ich es, für den Yoni-Steaming-Eigenbedarf Kräuter selbst anzubauen oder in der Natur zu sammeln. Viele Pflanzen, die fürs Yoni Steaming verwendet werden, sind unkomplizierte „Anfänger-Pflanzen“. Herzgespann, Minze und Ringelblume zum Beispiel wachsen so schnell und fröhlich vor sich hin, dass sie - wenn du nicht acht gibst - bald deinen ganzen Garten oder Balkon besiedeln werden (Also: unbedingt in den diesjährigen Gartenplan mitaufnehmen, falls sie bei dir nicht ohnehin schon wachsen!)

Brennnessel, Rotklee und Schafgarbe sind weit verbreitet an Wald- und Wegrändern, auf Wiesen und im Gebirge. Wenn du Kräuter aus deinem Garten oder der Natur verwendest, musst du sie allerdings eindeutig identifizieren können und ein paar Regeln beim Ernten berücksichtigen. Zum Beispiel: Geerntet wird in der Regel an sonnigen Tagen zur Mittagszeit. Pflanzen von Straßenrändern und gedüngten Feldern unbedingt meiden!


Liebe S.: Ist deine Frage damit beantwortet? (Falls nicht, einfach nochmal melden! Derweil: Liebe Grüße an dich!)


Falls auch du, liebe Leserin, eine Frage zum Yoni Steaming hast: Schreib sie mir an teresa@yunna.org.